Nanoindenter - Nanohärte-Tester

Heutige Nanoindenter bieten neben der Nanoindentation (Nanoindentierung) noch weitere nano- und mikrotribologische Messmethoden wie Ritztests an. Sie sind somit eine universale Messplattform für eine komplexe mechanische Materialcharakterisierung. Die Nanoindentation oder auch tiefenregistrierende Härteprüfung ist eine Methode zur mechanischen Charakterisierung der Mikrostruktur von Werkstoffen, sowie zur Untersuchung von dünnen Schichten.

Die Nanohärte-Tester NanoTest von Micro Materials bieten darüber hinaus noch einige einzigartige tribologische Messoptionen, den patentierten Nano-Impakttest – ein nanomechanisches Analogon zum Pendelschlagtest, sowie Nano-Frettingtests für hochzyklische Verschleißprüfung.

Die Nanoindenter NanoTest sind somit eine einzigartige Testplattform zur nano- und mikromechanischen Charakterisierung für alle Arten von Materialien, angefangen von Metallen und Legierungen, über Keramiken und Polymeren hinzu dünnen und sogar ultra-dünnen Schichten.  

Messbare Materialeigenschaften:

  • Nanohärte
  • Elastizitätsmodul
  • Mapping von Mechanischen Eigenschaften
  • Kriechen, Rückfederung, Plastizitätsindex
  • Dynamische Nanohärte
  • Reibungskoeffizient und Adhäsion
  • Hoch- und niederzyklischer Verschleiß

Der Nanoindenter NanoTest Vantage ist eine umfassende nanomechanische Prüfplattform, die unterschiedlichste Prüfmethoden, wie z.B. die Nanoindentation (oder auch Nanoindentierung) sowie Optionen zur Steuerung der Umgebungsbedingungen beinhaltet, und damit die Simulation der realen Einsatzbedingungen und der Kontaktmechanik ermöglicht.

Mehr

Der Nanoindenter NanoTest Xtreme ist der erste kommerziell erhältliche Vakuum-Nanoindenter, der Messungen in einem einzigartigen Temperaturbereich erlaubt. Hauptanwendungen liegen im Bereich der Hochtemperatur-Nanoindentation bei denen die Unterdrückung der Oxidation der Probe, wie auch des Prüfkörpermaterials unabdinglich sind.

Mehr

Folgen sie uns: twitter linkedin
European offices
© LOT Quantum Design 2016